Hoher Ölverbrauch
#1
Da meine Navi seid ich sie habe einen recht hohen Ölverbrauch hatte was sich je nach Fahrweise zwischen 0,5 und 1 Liter Öl auf 1000 km niederschlug habe ich immer wieder über eine Motorrevision nachgedacht, habe dann aber vor dem Sommer einen Arikel über ein  "Wundermittel (Toralin Anticarbon) gelesen, dass die Ablagerungen im Brennraum und an den Kolbenringen beseitigen soll, und dadurch den Ölverbrauch senkt.
Eigentlich glaube ich nicht an solche Wundermittelchen, aber das Zeug kostet so um die 20 Euro und da dachte ich mir, das probier ich mal aus X_015 .
Ich habe es dann zwei mal angewendet und wir beschriebe in die Brennräume gesprüht.
So richtig daran geglaubt habe ich nicht, aber nach inzwischen gut 5000km hat sich mein Ölverbrauch auf so auf 0,25 Liter bis 0,4 Liter auf 1000km eingependelt.
Ich will hier keine Empfehlungen dafür abgeben, und ich krieg auch nichts vom Hersteller für die Werbung X_016 ,aber erstaunlicher Weise muss ich sagen das Zeug hat was gebracht. X_023
Zitieren
#2
Du brauchst wahrscheinlich neue Ventilschaftdichtungen.

Ps. Mein Raptor hat so lange ich ihn gefahren habe (ca. 80000Km) kein Öl verbraucht.
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutze einen Spiegel und kein Fernglas.
Zitieren
#3
Musstest Du nicht nachfüllen, weil Du nicht in der Nähe von "Minimum" warst oder hattest Du tatsächlich einen Verbbrauch von 0? kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen, weil fast jeder Motor etwas verbraucht.

Meiner momentan etwa 50ml auf 1000 km.

(14.11.2021, 14:39)ducwolobo schrieb: ...dass die Ablagerungen im Brennraum und an den Kolbenringen beseitigen soll, und dadurch den Ölverbrauch senkt.

Ölkohle soll den Ölverbrauch erhöhen? Wie ist das technisch erklärbar?
Normalerweise ist der Grund ja Verschleiß und der lässt sich durch Verringerung der Ablagerungen nicht rückgängig machen.

Du hast nicht zufällig auf ein anderes Öl gewechselt? Es gibt Öle für ältere Motoren, die einen geringeren Ölverbrauch zur Folge haben sollen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#4
Nein, ich verwende immer das Synthetische von Polo. Es soll so funktionieren, dass die Kolbenringe durch die Verkohlungen festsitzen, und dadurch ihre Funktion nicht richtig ausführen können wieder gelöst werden. So stehts in der Beschreibung. Es hat bei mir zu einer halbierung des Ölverbrauchs geführt und ich kann auch mal 1500km fahren ohne dass ich nachfüllen musste weil im Schauglas nichts mehr zu sehen war.
Zitieren
#5
Verstehe, dann hat es für wenig Geld ja etwas gebracht. Bei der Menge muß es ja hinten schon blau herausgekommen sein.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#6
Ja, die nach mir Fahrenden haben sich öfters beschwert, dass mein Motorrad stinkt wenn man hinterher fährt. Mag aber auch daran liegen dass die GPR Tüten genau in die Gesichter der Nachfolgenden blasen Lol Biggrin
Zitieren
#7
Ich habe immer nur teilsynthetisches 10w40 gefahren. Klar verbraucht jeder Motor Öl, aber wenn die Menge kaum messbar ist, ist das für mich so gut wie kein Verbrauch. Der Ölstand ist von Ölwechsel zu Ölwechsel, ist im Schauglas vielleicht um 5mm gesunken. Auch das ist für mich kein Verbrauch.
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutze einen Spiegel und kein Fernglas.
Zitieren
#8
Fragt sich natürlich nach wieviel km du dein Öl wechselst. Wenn du alle 2000km wechselst kann ich bei gemütlicher Fahrweise gleiches berichten. Da verbraucht mein Motor auch so gut wie nichts. Wenn man aber flott unterwegs ist und öfters mal im bereich zwischen 5000 und 10000 U/min ist dann steigt der Verbrauch deutlich an.
Zitieren
#9
Wer mich kennt, der weiß das ich nur sehr gesittet fahre (nie über 10000 U/min. drehen lasse z. B.) und auch brav alle 1000km Öl wechsele. X_010
Man, man, man, mein Raptor gehörte schon immer zu den "Guten". Nie bei Wolle gewesen, trotzdem sauber gelaufen und leichte Überleistung gehabt. Spirtverbrauch war auch ok. Xcuse
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutze einen Spiegel und kein Fernglas.
Zitieren
#10
Dacht ichs mir X_018 X_022
Zitieren


Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste