Gran Canyon / Navigator Tanksensor
ein Gehäuse ist kein Problem, da habe ich einen Spengler, der das kann. Aber:

Hat jemand einen defekten Sensor, den er mir überlassen kann ?

Ich möchte den ausgebauten funktionierenden Sensor nicht schlachten.

Michi
Zitieren
Ziemlich ruhig hier.

Hallo Michi,
meinen Sensorfuß kann ich Dir leider nicht zur Verfügung stellen. Habe mir auch zwei Sensoren bestellt, kommen ab erst in 4 Wochen.
Nach anderen Möglichkeiten den Benzinstand anzuzeigen habe ich auch schon gesucht. Bin da aber eher auf Georgios Seite. Und würde mir ungerne noch ein Instrument an den Lenker schrauben. Was für ein Geber kommt dann letztendlich in den Tank. ?

Hey Georgios,
Hast Du nun schon einen Plan ? Gab es schon einen Trockenversuch ?
Zitieren
Hallo Schrapi,

Trockenversuch nur insofern, dass der neue Sensor bei 20 Grad Celsius im Bereich von ein Kilo Ohm liegt. Ich bin weiter noch nicht dazu gekommen, aber ich würde gerne die Kappe aufsägen und den neuen Sensor einsetzen. Ich würde erstmal versuchen, die Kappe wieder zu löten.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
hallo Schrappi,
danke, das mit dem Unterteil hat sich erledigt. Ich habe ein Standardteil in der Pneumatik-Welt gefunden, das aussen M20x1 hat und innen 12mm Durchlass. Als Geber verwende ich ein Teil, das bei Ibäh unter der Artikelbeschreibung
Hebelgeber Tankgeber Universal 6 - 24V Boot für Tankuhr 240-33 Ohm
zu finden ist. Ich habe mit dem Dremel in der Tankeinfüllöffnung unterhalb des Dichtkonuses noch ein wenig Platz geschaffen. Jetzt kriege ich den Geber mit seinem Arm in den Tank. Und sitze und fluche und sitze mit einer kleinen Inspektionskamera und versuche, das Ding dorthin zu bekommen, wo es hin soll. Ich kann ja nur vorne und hinten eine Leine dran machen und dann den Tank drehen und wenden und auf den Kopf stellen, um etwas zu bewegen. Doch ich bin ein geduldiger Mensch und das hilft ungemein. Mit der Minikamera und einem Tischtennisball habe ich in etwa die Raumverhältnisse ermittelt. Und: es SOLLTE passen.  Ich werde berichten.
Michi
Zitieren
(Gestern, 17:35)Schmirgelmichi schrieb: ...Doch ich bin ein geduldiger Mensch und das hilft ungemein.

Darum beneide ich Dich. Meine Geduld ist leider nicht sehr ausgeprägt und es kommt vor, daß ich auf dem Weg zum großen 12,5 Kilo Hammer bin und nur meine Frau mich zurückhält oder ich mich irgendwie anders abreagieren kann. Cry
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste