Kühlsystem undicht
#1
Hallo zusammen!

Meine Raptor 1000 ist nun endlich fahrbereit gewesen, TüV neu, Bremspumpe hinten neu, Elektrik komplett überholt, Ventile eingestellt, Düsen gereinigt, hat geschnurrt wie ein Kätzchen - zugegeben, eine recht große Miezekatze!  Lol

Habe am Samstag eine erste Ausfahrt gemacht, 120km und alles war gut. Hatte ständig auch die Temperatur im Auge, lag nie über 85°C, alles gut, war auch sehr moderat unterwegs. Der Umstig von einer Honda Transalp auf die Raptor ist zugegeben ziemlich heftig! 

Beim Parken in der Garage und Abschalten ist mir aufgefallen, dass auf der rechten Seite alles voll Kühlflüssigkeit war, muss von vorne recht weit oben kommen, da alles schön von oben bis hinten versaut ist. 

Würde gerne, bevor ich das Mopped wieder zum Händler geben muss, mal das Kühlsystem abdrücken, ist vielleicht nur ne Kleinigkeit, die ich mit etwas Druck im System finde - daher meine Frage: weiß jemand zufällig, ob die HAZET-Pumpe (also die Adapter) passen? ODer hat jemand einen Tip für mich? Muss mir ein solches Set erst noch bestellen, würde dann gerne das Richtige erwischen. Als Set dachte ich mir HAZET 4800-1

Oder liege ich evtl. ganz falsch? Hatte ich zuviel Flüssigkeit drin und es war nur eine Überdruck-Sicherung? Gibt es die irgendwo?

Danke schonmal und liebe Grüße,

Nico.
Zitieren
#2
Bei zuviel Kühlmittel geht alles zurück in den Ausgleichbehälter rechts hinten unter der Sitzbank. Dann bei Überschuss über den Überlaufschlauch runter zur Schwinge..was zugegeben auch nicht optimal ist wenn das Hinterrad vollgesifft wird.
Wo genau steht denn die Suppe?
Check zur Sicherheit mal die Zylinderwände..ich hatte da mal einen Riss und da drückte es mir die Kühlflüssigkeit raus...was allerdings sehr selten vorkommt.
Wahrscheinlicher ist das irgendwo eine Schlauchklemme undicht ist oder evtl der Flansch/Schlauch der den vorderen und hinteren Zylinder verbindet.
Zitieren
#3
Moin,
du hast wahrscheinlich eine defekte Wasserpumpe bzw. die Schleifringdichtung ist beschädigt.

https://cagivisti.de/forum/showthread.ph...asserpumpe
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutze einen Spiegel und kein Fernglas.
Zitieren
#4
Wasserpumpe - guter Hinweis. Das Motorrad stand mehrere Jahre, gut möglich, dass die Pumpe einen weg hat. Dann wieder Werkstatt - eine gute Suzuki-Werkstatt wird das sicher richten können oder? 

Ich stelle noch ein paar Bilder ein, dann könnt ihr vielleicht noch den ein oder anderen Kommentar loswerden. Wasserpumpe klingt nicht blöd, die Austrittsfläche stimmt mit der Zylinderseite überein.

Sind noch Ersatzteile gut zu bekommen? Bei Cagiva ist das ja immer so ein kleines Problem.

Danke schonmal,

Grüße,
Nico.
Zitieren
#5
wenns an der Wapu undicht ist brauchst du einen wapu dichtring..siehe link. ist beschissen und fummelig zu wechseln. würde ich dann einem guten Mechaniker überlassen.

https://www.ebay.at/itm/Dichtung-Wasserp...OSwGzBfQP9-
Zitieren
#6
(08.09.2020, 17:40)egqq schrieb: wenns an der Wapu undicht ist brauchst du einen wapu dichtring..siehe link. ist beschissen und fummelig zu wechseln. würde ich dann einem guten Mechaniker überlassen.

https://www.ebay.at/itm/Dichtung-Wasserp...OSwGzBfQP9-

Oha..da will sich bei ebay aber einer ne goldene Nase verdienen... X_031

Wasserpumpendichtung Original Suzuki kostet mal nur 18,50€ + 4€ Versandt...
https://www.kfm-motorraeder.de/cms/origi...7002F11000
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#7
(08.09.2020, 18:35)the_wombel schrieb:
(08.09.2020, 17:40)egqq schrieb: wenns an der Wapu undicht ist brauchst du einen wapu dichtring..siehe link. ist beschissen und fummelig zu wechseln. würde ich dann einem guten Mechaniker überlassen.

https://www.ebay.at/itm/Dichtung-Wasserp...OSwGzBfQP9-

Oha..da will sich bei ebay aber einer ne goldene Nase verdienen... X_031

Wasserpumpendichtung Original Suzuki kostet mal nur 18,50€ + 4€ Versandt...
https://www.kfm-motorraeder.de/cms/origi...7002F11000

Guter Tip......ist ja im Prinzip genau das gleiche X_082
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste