Bremse hinten heiß
#1
Meine hintere Bremse wird relativ heiß (ca. 50°C), obwohl ich sie fast nicht benutze. Vorn nur 30°C. Das ist jetzt noch nicht übermäßig heiß, aber es fühlt sich, im Vergleich zu vorn, heiß an und ich möchte wissen warum.

Ich habe beide Gleitstifte des Sattelhalters geschmiert und die Kolben scheinen auch freigängig. Ich hoffe, daß die Kolbenlaufbahnen nicht so wie bei Christian aussehen, aus dem PDF ein paar Beiträge zurück.

Es gab hier früher einmal ähnliche Probleme an der hinteren Bremse, ich weiß aber nicht mehr, was die Ursache war.

Bevor ich einen neuen Dichtsatz bestelle und die Kolben ausbaue wollte ich sicher gehen, daß ich nichts übersehen habe. Was könnte also noch in Frage kommen?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#2
Soweit ich mich erinere hat es mit der Grundstellung des Bremszylinders zu tun. Geht dieser nicht ganz in die Grundstellung zurück, kann durch falsche Einstellung oder ungenügende Zugkraft der Rückhohlfeder passieren, geht der Bremsdruck im Sattel nicht komplett zurück, und die Bremse hinten wird heiß. Da ist wohl eine Ausgleichsbohrung im Zylinder...
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#3
Hmm, muß ich mir mal ansehen. Danke.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#4
Habe nachgesehen. Kolbenstange kommt komplett wieder heraus, wenn ich das Pedal loslasse.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#5
Penibles Entlüften mit neuer Bremsflüssigkeit? Das die Bremskolben wirklich perfekt laufen?
Ich will ja keine Werbung in eigener Sahce machen, aber seit ich mit Stahlbus handel (und das auf allen Bikes auch montiere) habe ich damit weniger Streß.
Hatte den selben Zirkus auf einer Aprilia Enduro, da hat es mir auch den Brembo-Sattel hinten verbrannt.
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!
Zitieren
#6
Luft ist da nicht mehr drin. Wenn man den Sattel etwas höher hängt, geht das auch auf konventionelle Art. Ich nehme an, daß sich in den Dichtringnuten Ablagerungen gebildet haben.
Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als den Sattel aufzumachen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#7
Tach,
hast Du da eigentlich ein Ergebnis?
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#8
Noch nicht, hatte wenig Zeit. Ich will mir mal diese Bohrung im Hauptbremszylinder ansehen. Scheint mir eine Kontrolle wert zu sein, weil die so klein ist, dass sich da gut etwas ablagern kann. Aber danke der Nachfrage, ich sage Bescheid, wenn ich etwas finde.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#9
(13.08.2020, 09:44)eetarga schrieb: Ich will ja keine Werbung in eigener Sahce machen, aber seit ich mit Stahlbus handel (und das auf allen Bikes auch montiere) habe ich damit weniger Streß.

Entlüften mit Stahlbus ist wirklich ein Genuss. Ändert aber nix daran, das der Rest i.O. sein muss.

VG
Siggi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste