-Suche Endtöpfe Navi

#1
Moin zusammen,
hätte gerne etwas mit ein bisschen mehr Sound...
Hat schonmal jemand die originalen Lafranconis modifiziert??
Kann man die öffnen (und wieder verschliessen?)
Bringt es was die hintere Flöte etwas zu kürzen??
  Zitieren

#2
Bitte nicht. Nicht noch einen Krachmacher mehr.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#3
(03.11.2018, 15:49)Georgios schrieb: Bitte nicht. Nicht noch einen Krachmacher mehr.

Davon hat niemand gesprochen... - ist ja aber wie alles, besonders in den Zeiten von Klappenauspuffen eher relativ. Zugegebenermaßen geht ein guter Sound meist mit einer gewissen Mindestlautstärke einher... nur laut ist aber nicht geil und nur leise auch nicht immer gut. Meine Versys war leise - auch ziemlich ohne Sound, hab dann nen MIVV dran gemacht der erstaunlich leise aber deutlich besser war. - Nach diversen Versuchen mit dem DB Eater ( gibt verschiedene Durchmesser und man kann ihn ganz rausmachen) ist ea bei der leisesten Version geblieben!! Bin bestimmt kein Krawallbruder, muss mich aber irgendwie anmachen. Nachdem heute mein Wilbers Fahrwerk gekommen ist und ich die Navi noch etwas behalte ( die Alternative r nineT Scrambler ist deutlich fetter vom Sound her... - und lauter!) Wollte ich mich da mal kundtun. Deine Meinung, lieber Georgios, steht dir natürlich frei, ebenso diese zu äussern, steht aber im Widerspruch zu deinen sonst immer so sehr konstruktiven Beiträgen...! Sei's drum!!!  Cool Big Grin
Ebenso könnte man deinen Post auf jeden Motorradfahrer (mehr?!) beziehen und darauf, dass es besser gar keine (mehr) gäbe ... - das denke ich übrigens auch manchmal wenn ich mit'm MTB im Schwarzwald unterwegs bin... - anderes Thema!  Dodgy

  Zitieren

#4
(03.11.2018, 23:40)MaT5ol schrieb: ...Ebenso könnte man deinen Post auf jeden Motorradfahrer (mehr?!) beziehen und darauf, dass es besser gar keine (mehr) gäbe ... -


Um Gottes Willen, kein Gedanke.
Mir erschließt sich nur nicht, wieso Hersteller von Motorrädern durch Lärmvorschriften immer mehr dazu gebracht werden, Motorräder leiser zu machen und dann über die Hintertür Zubehörherstellern erlaubt wird, lautere Anlagen zu verkaufen, die dann auch noch eine Zulassung erhalten.
Macht irgendwie keinen Sinn, oder?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#5
(04.11.2018, 19:23)Georgios schrieb:

Macht irgendwie keinen Sinn, oder?

dein Ernst??
Motorräder sollen leiser werden - offiziell - das machen die großen Hersteller auch (mehr oder weniger - siehe Klappenauspuff!)

der Kunde will was anderes (teilweise) und bekommt es geliefert - vom Zubehörhandel!
Mit zweifelhafter Legalität, - die wird oft auf den Kunden abgewälzt! - aber de3r Zubehörmarkt lebt davon.

So rollt der Rubel und alle sind mehr oder weniger glücklich! - macht doch Sinn!!?? - Ist es den irgendwo prizipiell anders?!
  Zitieren

#6
(03.11.2018, 12:22)MaT5ol schrieb: Moin zusammen,
hätte gerne etwas mit ein bisschen mehr Sound...
Hat schonmal jemand die originalen Lafranconis modifiziert??
Kann man die öffnen (und wieder verschliessen?)
Bringt es was die hintere Flöte etwas zu kürzen??

Back to the topic: Ja, ist möglich und das auch noch recht dezent und ohne "Mehrkrach".

Hatte seinerzeit bei meinen orig. Lafranconis einfach per Dremel das "Schnüffelstück" innen sauber abgetrennt; Resultat: Etwas bassiger/tiefer und NICHT lauter!

Einerseits fand ich das Schnüffelstück an den orig. Töpfen immer...naja...sagen wir mal "leicht beschämend": Rechts und links wegschielende Abflussröhrchen; wer auf sowas kommt gehört gesteinigt! Hatte damals alleine aufgrund der schielenden Optik die Schnüffelstücke abgetrennt, der etwas bassige Sound war nur netter Nebeneffekt....

Gruß,
Willi
  Zitieren

#7
(05.11.2018, 11:41)MaT5ol schrieb: dein Ernst??
Natürlich.

Motorräder sollen leiser werden - offiziell - das machen die großen Hersteller auch (mehr oder weniger - siehe Klappenauspuff!)

der Kunde will was anderes (teilweise) und bekommt es geliefert - vom Zubehörhandel!
Es geht gar nicht darum, was der Kunde will. Frage mal Deine Nachbarn, was die wollen.

...- aber de3r Zubehörmarkt lebt davon.
Und die Waffenhersteller leben davon, ihre Produkte in Krisenregionen zu verkaufen. Irgendwie muß man mal Ordnung in die Märkte bringen, sonst macht ja jeder, was er will.
Dann soll lieber der Gesetzgeber die ab Werk lauteren Anlagen genehmigen. Dann spart man sich den teuren Zubehörtopf.

So rollt der Rubel und alle sind mehr oder weniger glücklich! - macht doch Sinn!!?? - Ist es den irgendwo prizipiell anders?!
Glücklich ist nur der Motorradfahrer und der Handel. Der Rest, der den Lärm aushalten muß, wohl weniger.
Du hast recht, es ist überall das Gleiche, aber deshalb ist es noch nicht richtig.


Und bevor du mich jetzt einen Spinner nennst, sage ich dir, daß niemand mehr auf andere Rücksicht nimmt. Jeder denkt nur an seinen eigenen Spaß. Mir geht so etwas auf die Nerven.

(05.11.2018, 12:29)DeWill schrieb: ... wer auf sowas kommt gehört gesteinigt! Hatte damals alleine aufgrund der schielenden Optik die Schnüffelstücke abgetrennt, der etwas bassige Sound war nur netter Nebeneffekt....

Gruß,
Willi

Wie verschieden doch die Geschmäcker sind. Mir gefällt gerade dieses etwas ungewöhnliche Aussehen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#8
Amen !
  Zitieren

#9
Genau. Wink
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#10
Ich habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt das Schnüffelstück hinten aus optischen Gründen zu entfernen. Habe aber Bedenken, dass der TÜV Probleme macht. Der Sound der Navi ist auch recht dürftig. So blöd es klingt aber Lautstärke ist auch aktive Sicherheit. Bei E-Fahrzeugen ist das ein Problem.
Bisher habe ich immer auf eine Sportauspuffanlage verzichtet, da ich meine Navi häufig morgens um 6 in unserer Siedlung starte. 
Seit diesem Sommer habe ich ja auch noch eine Grany. Was mir dabei gleich aufgefallen ist: Bei der Grany ist der Druck am Ende der beiden Schalldämpfer gleich, bei der Navi total unterschiedlich. Bei beiden sind die Krümmer unterschiedlich lang. 
In den Töpfen Der Grany muss irgendwas anders sein.
Gruß Wolfgang
  Zitieren

#11
Moin Wolfgang,

bzgl. Tüv gab es bei mir in keinster Weise Einwände; wirklich lauter wird sie nicht, wie gesagt etwas "bassiger".
Bin etwas perfektionistisch veranlagt und hatte die Schnitte exakt bündigt geschnitten und sehr sauber entgratet....

Gruß,
Willi
  Zitieren

#12
Ich würde mal sagen ein V2 klingt nie unangenehm Wink . Es gibt keinen geileren Sound als den von einem V2 mit einer schönen bassigen Auspuffanlage. Wenn ich meine alte Guzzi fahre bekomme ich immer wieder einen Daumen hoch für den geilen Sound.  Cool
Dazu muss ich aber sagen, in Ortschaften fahre ich immer langsam und mit niedriger Drehzahl und versuche keinen zu nerven.
Was aber saumäßig unangenehm ist, sind 4 zylindermotoren mit offener Auspuffanlage. Die geben einen grauenhaften Lärm von sich. Da sollte man einschreiten Big Grin
  Zitieren

#13
Back to the topic: Ja, ist möglich und das auch noch recht dezent und ohne "Mehrkrach".
Hatte seinerzeit bei meinen orig. Lafranconis einfach per Dremel das "Schnüffelstück" innen sauber abgetrennt; Resultat: Etwas bassiger/tiefer und NICHT 

Hallo Willi,
das klingt doch mal gut:
Was heisst denn bitte 'innen' sauber abgetrennt??
Von aussen so kurz wie möglich ohne zu öffnen oder wirklich von innen?

Würde eigentlich gerne öffnen und im Inneren etwas modifizieren so dass man es von aussen nicht sieht - wenn das (einfach) geht, andererseits wäre das Kürzen von aussen wohl das Einfachste - hab zum Glück noch ein paar originale Töpfe an denen man das ein oder abdere probieren könnte wenn der TÜV nicht mitspielt, andererseits - wer weiss schon wie das original aussieht...! Biggrin
  Zitieren

#14
(08.11.2018, 09:45)MaT5ol schrieb: Was heisst denn bitte 'innen' sauber abgetrennt??

...recht simpel: Direkt mit dem Dremel in das Pipiröhrchen (sorry: Auspuffendstück ;-) ) rein und Gib-Ihm! Möglichst nah an dem "letzten" Prallblech/Halteblech ansetzen. Wennse das Harnröhrchen ab hast, die Trennstelle fein säuberlich runterschleifen (mit dem passenden Dremelaufsatz) und zum Schluss entgraten.

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und die Frau shoppen ist, ist die Arbeit mit nem lecker Kasten Kölsch zu deiner Linken und dem passenden Werkzeug zu deiner Rechten in einer Stunde erledigt Smile

Gruß,
Willi
  Zitieren

#15
Foddo?
Bin sonst eigentlich nicht so begrifgstutzig - dachte ich - aber hier...?!
Mit dem 'letzten Prallblech' meinst du die Abschlusskappe - also von der Innenseite des Röhrchens quasi bündig Aussen abschneiden oder irgendwo weiter drin im Auspuff?
Wenn dem so ist... ist das Röhrchen nicht mit der Kappe verschweisst?
  Zitieren

#16
(08.11.2018, 20:01)MaT5ol schrieb: Foddo?

...vom Kasten Kölsch? Der ist schon lange leer.... Big Grin Big Grin

Also, dat Theater ist schon ein paar Dekaden her, soll heißen: Mittlerweile fahr ich nen Satz GPR-Töpfe spazieren....
Du musst das Pissröhrchen
INNEN mit dem Dremel beackern, sodas es bündig vom Blech abgetrennt ist. Wenn du dir die Mühe machst und einfach mal "hinten" reinschaust, siehst du das Blech Wink .

VG,
Willi


  Zitieren

#17
Die Navi hat hinten quasi Endrohrattrappen mit ca. 40mm Durchmesser - da drinnen ist ein Abschlussblech aus dem dann das 20mm Röhrchen rauskommt.
Ich vermute und verstehe du meinst:
Das dünne Pissröhrchen von innen kommend her bündig mit dem äußeren (=von außen sichtbaren!) Abschlussblech abschneiden. Die ganze Modifikation läuft auch komplett von aussen ab (bis auf das Abschneiden mit dem Dremel von der Innenseite des Röhrchens!) also ohne den Auspuff zu öffnen.
Der Endtopf hat ja einen Alumantel und ein Edelstahl Anschluss und ein Edelstahl Endstück.
Wie sind die in dem Alumantel befestigt und bekommt man die zerstörungsfrei raus und auch wieder rein?!
  Zitieren

#18
Eigentlich kommt man um Absorbtionsendtöpfe anstelle der serienmäßigen Reflexionsdämpfer nicht herum, wenn mann tieferen, dumpferen Sound haben möchte.
Da gibt es eigentlich zur zeit nur eine voll legale Lösung:
GPR - italienischer auspuff hersteller - bietet für die Granny legale Zubehör Töpfe an,habe mir gerade welche in trioval bestellt.
Die nur auf den ersten (Polizei) Blick "legale" Lösung ist es, sich hinten irgendwelche Absorbtionsendtöpfe zb von leovince dran zu zaubern, die eine E - Nummer für irgend ein mopped Modell drauf haben, dann hast du coolen Sound! Das hat meine zweite Granny dran, klingt bärig!!!
Granny in blau - Silber mit 900er duc motor und viel Zubehör -  suche motorschutz hierzu!
Plus Granny in rot-schwarz in komplett originol
  Zitieren

#19
Ich hätte bei Bedarf einen Satz Endtöpfe abzugeben.
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve Cool
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016